Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Der Empfehlungsgeber erklärt sich damit einverstanden, dass wir Ihn im Rahmen des Empfehlungsprozesses Kontaktieren dürfen.
  • Eine Empfehlungsprovision kann nur dann erteilt werden, wenn der Auftrag, welcher durch die Empfehlung zustande gekommen ist, vollständig beendet ist und die vollständige Rechnungssumme bei uns eingegangen ist. Im Falle eines größeren Auftrages mit mehreren zwischen Rechnungen, werden auch anteilige zwischen Provisionen erteilt.
  • Die 5 prozentige Provision bezieht sich ausschließlich auf den reinen Nettoumsatz, welcher in dem durch die Empfehlung zustande gekommenen Auftrag umgesetzt wurde (Ausgenommen sind firmenrelevante Instandsetzungsposten wie unsere Fahrtpauschale).
  • Eine Empfehlungsprovision kann nur erteilt werden, wenn der durch die Empfehlung entstande Auftrag ein Neukunde ist.
  • Wir behalten uns das Recht vor, eine Provision im Einzelfall und unter bestimmten Voraussetzungen wie bei einem Betrugsversuch auszusetzen.